Carport – das klingt im ersten Moment nach Freiheit, Unbeschwertheit, Helligkeit und Luftigkeit. So ein überdachter Abstellplatz fürs Auto ist stets ein aufgeräumter und einladender Ort – eben ein echtes Zuhause für Ihren Wagen! Oder doch nicht so ganz? Wie sieht die Realität aus? Aufgeräumt ist er, aber einladend…? Irgendwie nicht mehr wirklich… Der Reiz des Neuen ist verflogen, das Holz grau und verwittert, vom Metall blättert die Farbe ab… Reden wir lieber nicht drüber… Doch! Jetzt und hier! Ihr Haus ist ein Kleinod, Ihre Kleidung verrät Stil und Ihr Auto passt perfekt zu Ihrer Art zu leben. Schenken Sie nun auch Ihrem Carport die verdiente Aufmerksamkeit! Sie und Ihr Auto haben es verdient! Lesen Sie jetzt und hier, wie einfach und preiswert das geht:

Carport mit Kolonnaden

Im letzten Blog hatten wir geklärt, was Kolonnaden und was Arkaden sind. Erinnern Sie sich? Bei Arkaden sind die Säulen mit Bogen verbunden, bei Kolonnaden mit Architraven (geraden Balken). Dann hatten wir Ihnen verschiedene Fassadenideen mit Arkaden vorgestellt. Hier ist ein hübsches Beispiel mit Kolonnaden.

Diese Garage mit angeschlossenem Carport und modernen, von Säulen getragenen Kolonnaden bietet viel Platz – sowohl für die Autopflege als auch für stimmungsvolle Partys. Die Fassade und die Architrave sind in einem warmen Braunton gestrichen. Der Styroporstuck, die Bossensteine und die Säulen erstrahlen in Weiß. Das dunkle Braun des Daches und der Sockel bilden einen herrlichen Rahmen für das gesamte Ensemble.

Gehen wir etwas näher heran und betrachten wir die einzelnen Stuck- und Säulenelemente. Mit welcher Säulenverkleidung erhielten die Betonsäulen ihr anziehendes Aussehen? Welcher Styropor Stuck wurde noch für die Fassadengestaltung verwendet?

Beginnen wir bei den Säulen. Der Säulenschaft ist mit kannelierten Säulenschaft-Elementen ummantelt. Darüber erhebt sich ein rundes, schlichtes Kapitell mit dem Stuckprofil Ankara 108. Statt eines Säulenfußes zieren braune Klinker die Säulenbasis. Es sind die gleichen Klinker wie am Sockel der Garage. Die warmen Brauntöne und der weißgestrichene Stuck ergänzen sich hervorragend und imitieren den mediterranen Stil – leicht, luftig und lebendig. Grandioses Urlaubsfeeling auch zu Hause – so einfach geht das!

Beschichtete Styropor Säulenelemente für runde Betonsäulen

Die nächsten zwei Bilder zeigen Ihnen die beschichteten Styropor Säulenelemente, die für die Ummantelung der Carport Betonsäulen verwendet wurden: eine beschichtete Säulenkapitell-Hälfte OFKK zur Verzierung des Säulenkopfes und ein beschichtetes Schaft-Viertel mit Rillen zur Verkleidung des Säulenschafts. Auf den Beispiel-Zeichnungen beträgt der Innendurchmesser 320 mm. Das bedeutet, dass die gezeigten Säulenelemente für runde Betonsäulen und Halbsäulen mit einem Durchmesser von etwa 310 mm geeignet sind.

Jetzt möchten Sie sicher wissen, warum der Innendurchmesser der Säulenverkleidungselemente eine Nummer größer ist, als der Durchmesser der Säule? Der Grund ist ganz einfach: Sie brauchen zwischen Säule und Säulenverkleidung ungefähr 1 cm Platz für den Kleber – also pro Säulenseite ca. 5 mm. Darauf müssen Sie unbedingt beim Bestellen der Säulenverkleidung für Ihre Säulen achten! Immer eine Nummer größer als der tatsächliche Säulendurchmesser!

Eine oft gestellte Frage ist, warum wir die Säulenkapitelle und Säulenfüße als Hälften und die Verkleidungselemente für den Säulenschaft als Viertel anbieten. Das hat 3 praktische Gründe:

  • Mit Kapitell-Hälften, Säulenfuß-Hälften und Schaft-Vierteln gehen die Stuckarbeiten sowohl beim Verkleiden von Halbsäulen und Rundsäulen als auch beim Zusammenbauen von imitierten Dekosäulen am schnellsten und einfachsten von der Hand.
  • Diese Säulenelemente eignen sich für Rundsäulen und Halbsäulen gleichermaßen. Für Viertelsäulen, z.B. in Zimmerecken, nehmen Sie ein Schaft-Viertel und teilen eine Kapitell-Hälfte und eine Säulenfuß-Hälfte vor Ort einfach senkrecht in der Mitte.
  • Falls Sie die Schaftverkleidungselemente kürzen müssen, weil Sie niedrigere Dekosäulen verkleiden oder bei sehr hohen Säulen mehrere Elemente übereinandersetzen, dann arbeitet es sich mit Schaft-Vierteln am besten – sowohl beim Schneiden als auch beim Ankleben.

Hier finden Sie unsere beschichtete Säulenverkleidung Styropor >>>

Beschichtete Bossensteine zum Schutz der Hausecken

Sofort ins Auge fallen auch die Bossensteine an der Hausecke. Dafür wurden beschichtete Bossenplatten aus Styropor verwendet. Das Besondere an diesen Ziersteinen ist, dass sie echten Bossensteinen sehr ähnlich sind. Das Muster entsteht sofort nach dem Beschichten der Styroporplatten mit einer Lederrolle. So wird jeder Stein zu einem Unikat – wie bei echten, handgearbeiteten Bossen. Durch das versetzte Anordnen von quadratischen und länglichen Bossenplatten entsteht das tolle, traditionelle Muster.

Die folgenden Bilder zeigen eine längliche und eine quadratische Bossenplatte, die aufgrund ihrer gleichmäßigen, quaderartigen Formen auch als Quadersteine bezeichnet werden. Gut zu erkennen ist auf beiden Bildern das unterschiedliche Muster, das sich beim Verzieren mit der Lederrolle bildet. Obwohl sich die Muster in den Grundstrukturen ähneln, ist doch jeder Stein anders und einmalig – eben ein Unikat.

Hier finden Sie unsere Bossenplatten mit Beschichtung >>>

Nach dem Ankleben der beschichteten Styropor Bossensteine an der Hausfassade brauchen Sie die Ziersteine nur noch mit einer Fassadenfarbe auf Wasserbasis zu streichen. Wenn Sie mögen, in einem weißen Farbton; wenn es Ihnen besser gefällt, auch gern mit einer anderen, ansprechenden Farbe. Lassen Sie sich etwas einfallen und entwerfen Sie Ihre eigenen Fassadenideen!

Ganz eigene Fassadenideen hatte auch der Hauseigentümer, dem diese Garage mit Carport gehört. Deshalb finden Sie die Fassadenprofile von der Torumrahmung und dem Dachgesims, die Sie auf den Bildern erkennen können, nicht in unserem Standardsortiment. Diese beschichteten Styroporleisten haben wir auf Wunsch des Bauherrn nach seinen Vorgaben gefertigt. Welche Fassadenideen haben Sie? Welchen Fassadenstuck und Säulen Stuck dürfen wir für Sie anfertigen?

Individueller Fassadenstuck vom Styropor Stuckhersteller >>>

Den Carport günstig selbst gestalten

Einige von Ihnen werden jetzt wahrscheinlich denken: Sooo luxuriös ist das bei mir nicht! Auf meinem Hof steht ein Carport aus Holz, und das sieht auch nicht mehr so toll aus, wie das Beispiel auf dem Foto! – Ja, und? Genau darum geht es! Statt neidisch abzuwinken, lieber Hand anlegen und aus dem, was Sie haben, ein unverwechselbares Kleinod schaffen! Preiswerter Säulenstuck Styropor ist da eine tolle Alternative!

Meist besteht der Carport aus Pfosten, die Querbalken, Dachsparren und ein Flachdach tragen – unabhängig davon, ob es sich um einen Carport aus Metall oder einen Carport aus Holz handelt. Verschiedene Ausführungen in modernem Design erzeugen ein Gefühl von Vielfalt. Haben Sie schon einmal bemerkt, dass sich die meisten Carports dennoch ähneln und beliebig austauschbar wirken? –Wie haben Sie den überdachten Abstellplatz für Ihr Auto gestaltet? Gehen Sie gern dorthin oder führt er ein Aschenputtel-Dasein?

Nun müssen Sie nicht gleich einen neuen, stardesignten Carport kaufen! Den überdachten Abstellplatz für Ihr Auto können Sie zum Beispiel mit preiswerten, beschichteten Dekosäulen und Fassadenprofilen ergänzen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die Carport Überdachung selbst zu gestalten und dem herrlichen Stil Ihres Eigenheims anzupassen. Wenn Sie über ein klein wenig handwerkliches Geschick verfügen, müssen Sie nicht einmal teure Fachleute für die Stuckarbeiten bezahlen. Verwenden Sie einfach unsere preiswerten, praktischen Säulenelemente mit Beschichtung, und lassen Sie aus dem „Aschenputtel“-Carport eine strahlende „Prinzessin“ werden!

Runde Säulenverkleidung für quadratische Pfeiler und Pfosten

Pfeiler und Pfosten an Gebäuden sind meistens rechteckig, Säulen eher rund. Der Vorteil der runden Säulen ist, dass sie in jeder Größe apart und edel wirken. Deshalb stellen wir Ihnen jetzt unsere runde Säulenverkleidung für quadratische Pfeiler und Pfosten vor.

Beginnen wir bei den Schaftelementen zum Verkleiden der Pfeiler bzw. Pfosten. Zwei beliebte Varianten stehen für Sie in unserem Web-Shop zur Auswahl: kannelierte Schaft-Viertel und glatte Schaft-Viertel. Kanneliert bedeutet, dass die Säulenschäfte Längsrillen wie bei den antiken, griechischen Säulen haben. Bei den glatten Säulen ist die Oberfläche ungemustert und eben. Die folgenden Abbildungen zeigen Ihnen unsere beschichteten Schaft-Viertel mit Innendurchmessern von 180 mm – links kanneliert, rechts ungemustert:

Wie wählen Sie die richtige Größe für Ihren überdachten Autoabstellplatz aus? Carports aus Holz, die ein Auto beherbergen, erhalten in der Regel Pfosten mit den Maßen 120 mm x 120 mm; Carports für 2 Autos Pfosten mit den Maßen 140 mm x 140 mm, damit das Gewicht des Daches optimal abgestützt ist. Anhand dieser beiden Beispiele zeigen wir Ihnen nachfolgend, wie Sie für Ihren überdachten Autoabstellplatz die richtige Größe der Säulenverkleidung berechnen und auswählen:

Um aus den quadratischen Pfosten runde Dekosäulen machen zu können, benötigen wir erst einmal die Längen der Diagonalen. Der Grund ist einfach: Die Diagonalenlänge der Quadratform entspricht dem Durchmesser der Kreisform. Bei den schmaleren Pfosten mit der Seitenlänge von 120 mm ist die Diagonale 170 mm lang; bei den dickeren Pfosten mit der Seitenlänge von 140 mm ergibt sich der Wert von 198 mm. Mit Hilfe des Pythagoras-Satzes (a2 + b2 = c2) können Sie das ganz einfach nachrechnen.

Das deutet, dass wir für die 120x120-mm-Pfosten einen Säulendurchmesser von 170 mm erhalten, für die 140x140-mm-Pfosten einen Durchmesser von 198 mm. Da wir aber auch noch Platz für den Kleber brauchen, müssen wir die Säulenverkleidungselemente eine Nummer größer wählen – also 180 mm Innendurchmesser für die schmaleren Pfosten und 210 mm Innendurchmesser für die breiteren.

In unserem Web-Shop finden Sie Säulenverkleidung mit Innendurchmessern von 130 mm bis 350 mm für Säulen mit Durchmessern von 120 mm bis 340 mm. Wählen Sie für Ihre Pfeiler, Pfosten und Säulen die richtige Größe aus. Bedenken Sie dabei bitte immer, dass Sie auch ein wenig Platz für den Kleber einkalkulieren müssen. Deshalb brauchen Sie die Säulenverkleidungselemente immer eine Nummer größer, als der Säulendurchmesser ist!

Hier finden Sie kannelierte Säulenschäfte mit Beschichtung >>>

Hier finden Sie glatte Säulenschäfte mit Beschichtung >>>

Rundsäulen Stuckelemente an quadratischen Pfosten befestigen

Jetzt wird es spannend! Die Kanten der Carport-Pfosten sind zu klein, um den Säulenstuck dauerhaft und sicher daran befestigen zu können. Welchen Trick gibt es da, um Rundsäulen Stuckelemente beständig, zeitsparend und preiswert an den quadratischen Pfosten zu fixieren? Hier ist die Lösung:

Verwenden Sie einfach unsere halbkreisförmigen Fixierungsstücke! Ursprünglich waren diese Fixierungsstücke von uns als Abstandhalter und Befestigungshilfe beim Zusammenbauen von imitierten Deko Halbsäulen und Rundsäulen gedacht. Deshalb bieten wir diese Abstandhalter als Halbkreise an und haben sie – zur jeweiligen Säulengröße passend – auf den Säulenstuck Artikelseiten zugeordnet.

Schnell kamen unsere findigen Kunden darauf, dass sie die Mitte der Fixierungsstücke nur in Form und Größe der Stützpfeiler auszuschneiden und dann an die quadratischen Pfosten anzukleben brauchen. Daran lässt sich anschließend ganz einfach die Säulenverkleidung für runde Säulen befestigen.

Hier finden Sie unser Gesamtsortiment für die Pfosten- und Säulenverkleidung >>>

Verschiedene Säulentypen für den überdachten Autoabstellplatz?

Bei den Säulentypen werden unter anderem ganze Säulen, Dreiviertelsäulen, Halbsäulen und Viertelsäulen unterschieden. Welche brauchen Sie für Ihren Carport?

Als Beispiel haben wir einen Holz Carport ausgewählt. Zwischen den Holzpfosten sind Holzpaneele befestigt, die die eingestellten Fahrzeuge vor Witterungseinflüssen schützen. Das Holz eines neuen Carports wirkt für sich, doch wie lange bleibt der Reiz bestehen? Mit Dekosäulen aus beschichtetem Hartschaum Styropor können Sie die Aufmerksamkeit des Betrachters erneut fesseln. Aufgrund der Art der Beschichtung wirken die Säulen wie aus Stein gefertigt und ergeben einen herrlichen, dezenten Kontrast zu den Holzpaneelen. Sowohl die Dekosäulen als auch das Holz können Sie mit umweltfreundlichen Farben auf Wasserbasis streichen.

Die nachfolgende Zeichnung zeigt Ihnen die Anordnung der Holzpfosten in der Draufsicht. Gut zu erkennen ist, dass letztendlich alle Dekosäulen Rundsäulen sind. Doch wenn Sie davor stehen, dann wirken die Säulen auf der offenen Seite wie Rundsäulen, die Dekosäulen an den Wandpaneelen wie Viertelsäulen, Halbsäulen oder Dreiviertelsäulen. Das kommt dadurch, dass durch die Paneele immer nur ein Teil der runden Dekosäule zu sehen ist. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, die Dekosäulenelemente nur im Innern des überdachten Autoabstellplatzes oder nur an der Außenseite anzubringen. Ihren gestalterischen Ambitionen sind keine Grenzen gesetzt!

Das befestigen der Schaft-Viertel ist leicht und geht fix von der Hand. Kürzen Sie im ersten Schritt die Fixierungsstücke (Abstandhalter), so dass die angeklebten Abstandhalter ganze Ringe ergeben werden. Je nach Beanspruchung der Säulenverkleidung empfiehlt es sich, die Fixierungsstücke im Abstand von 30-50 cm mit FBS Silikonkleber anzubringen. Dieser Kleber eignet sich für Holz- und Metallflächen gleichermaßen, kann also beim Holz Carport genauso verwendet werden wie beim Carport Metall.

Im nächsten Schritt können Sie die Säulenschaft-Viertel mit Styroporkleber an den Abstandhaltern befestigen. Unsere Schaftelemente sind 2 m lang und lassen sich leicht kürzen. Das ist zum Beispiel wichtig, wenn Sie höhere Säulen und Pfosten verkleiden möchten. Schneiden Sie die beschichteten Schaftelemente mit einem Cuttermesser und einem Winkelschleifer. Mit dem Cuttermesser durchtrennen Sie das Styropor und mit der Trennscheibe die Beschichtung. Tragen Sie nun wellenförmig den Styroporkleber auf die schon angeklebten Abstandhalter (Fixierungsstücke) auf und drücken Sie die Schaftelemente gut an.

Nach dem Befestigen der Säulenelemente verfugen Sie die Stöße mit Soudalkleber und tragen nach dem Aushärten gleichmäßig Beschichtungsmasse auf. Dadurch werden die Stöße verwischt und Sie können Ihre beschichteten Styroporsäulen in einem attraktiven Farbton einer umweltfreundlichen Fassadenfarbe auf Wasserbasis streichen.

Die genannten Kleber und die Beschichtungsmasse finden Sie in unserem Web-Shop auf den Produktseiten der Rundsäulen Stuckelemente.

Hier finden Sie Montage-Videos und weitere Montage-Informationen >>>

Hier ist unser gesamtes Sortiment an Fassadenstuck >>>

Share This